Chemnitz, Straße der Nationen 2-4

Maßnahme: Erwerb des ehemaligen Hauptpost-Gebäudes, Sanierung und Restrukturierung, Neuvermietung, Verkauf.

Standort: Das sich im Strukturwandel befindliche Chemnitz zählte in den letzten Jahren mehrfach zu den wachstumsstärksten Städten Deutschlands und gehört zur Metropolregion Sachsendreieck.

Lage: Das Gebäude ist Teil der „neuen Mitte“, dem innerstädtischen Quartier, dessen Errichtung nach der Wende auf dem zum Großteil brachliegenden Gelände des einstigen Stadtzentrums für dessen lang ersehnte und erfolgreiche Wiederbelebung steht.

Mieter: Deichmann, Deutsche Post, ePlus, Esprit, Görtz, Juwelier Böhnlein, Rossmann, Sparda Bank, Zara, Wendl Konditorei, Finanzamt, Sozialgericht

Miet- und Bürofläche: 15.500 m²

Miete p.a.: 2.538.000 Euro

Chemnitz
Chemnitz
Chemnitz
Chemnitz